Naturpark Almenland

Ganz im Sinne des Naturpark-Mottos „Schützen durch Nützen: Naturparke sorgen für gesunde Lebensräume – für Pflanzen, Tiere und Menschen“ legen die Naturparke Steiermark ihren Fokus in den nächsten Jahren auf „Naturschutz & Biodiversität“.

Wir als Naturpark-Partner wurden durch das Projekt „Wenn Vermieter und Gäste lustvoll ins Gras beißen“ unterstützt. Im Rahmen dieses Projektes sind wir dabei, eine Naturpark-Speisekarte zu machen, mit unserem Bio-Kräuter Bauer Hochegger ein mehrgängiges Genussmenü anlässlich der Almenland-Löwenzahntage zu kreieren und unsere Naturpark-Gästebibliothek zu erweitern. Auch die Schulung unserer Mitarbeiter über Natur-Juwele und das Erlebnisprogramm stehen regelmäßig am Programm.

Unser Naturpark ist ein geschützter Landschaftsraum, entstanden im Laufe von Jahrhunderten aus dem Zusammenwirken von Mensch und Natur. Durch schonende Landnutzung und ständige Landschaftspflege soll diese Kulturlandschaft auch noch für künftige Generationen erhalten werden.

Die Kultur liegt uns Almenländern besonders am Herzen:

Sie finden sicher die passende Gelegenheit, ihre Gesangsstimme zum Besten zu geben oder Sie verbinden Ihren Erholungsurlaub gleich mit der Erfüllung eines Wunsches seit dem Kindesalter: Mit der Steirischen Harmonika einige Stückl’n aufspielen zu können. Im „Stoanineum“, der einzigartigen Harmonikaschule bei uns in Gasen, erlernen sie „spielerisch“ das beliebteste Volksmusikinstrument.

Für alle, die mehr über die Natur im Almenland wissen möchten, bieten die Natur- und Almführer ein optimales und maßgeschneidertes Programm.

Weitere Informationen über unseren Naturpark Almenland finden Sie auf www.almenland.at

Damit Sie den Naturpark Almenland auch zu Hause genießen können, gibt es einige Möglichkeiten, auch am Wochenende wertvolle Lebensmittel und Souvenirs einzukaufen:

Lebensmittel auch aus dem Naturpark – Spar Gasen – auch Samstag bis Mittag geöffnet

Almkräuter – Biohof Hochegger, Familie Pöllabauer

Almenland-Produkte – Greisslerei Brandluckn Huabn  – auch Samstag und Sonntag geöffnet

Zimmer buchen:
 

Öffnungszeiten

Während der Sommersaison von 01. 06. – 30. 09. 2020 kochen wir für sie von
11:30 Uhr bis 15:00 Uhr und von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

(Mittwoch – Ruhetag und kein Restaurantbetrieb – Übernachtungen sind möglich)

Zur Stärkung zwischendurch bieten wir vormittags & nachmittags eine kleine Karte mit regionalen Gerichten oder Sie probieren unsere hausgemachten Mehlspeisen und Eiskreationen!

Genusscard

Von 01. März bis 31. Oktober erhalten unsere Gäste die neue „Oststeiermark GENUSSCARD“!